Seminarangebote

Elterngespräche in konfliktreichen Situationen wirksam gestalten – ein systemischer Ansatz

(für ErzieherInnen, LehrerInnen, SozialpädagogInnen, FamilienberaterInnen)

Eine gute Zusammenarbeit auf Augenhöhe mit den Eltern ist die beste Voraussetzung, um auch in problematischen Situationen positive Veränderungen zum Wohle des Kindes herbeizuführen oder möglichen Risiken entgegenzuwirken.

Doch unterschiedliche Erwartungen, mögliche Vorurteile, Abwehrmechanismen oder auch Ängste können ein Elterngespräch zu einer großen Herausforderung im beruflichen Alltag werden lassen und sowohl bei den betroffenen Eltern als auch auf professioneller Seite große Verunsicherung auslösen. Das Modul „Elterngespräche in konfliktreichen Situationen“ soll den TeilnehmerInnen mehr Sicherheit und einen kompetenten Umgang in schwierigen Gesprächssituationen vermitteln. Neben den systemische Methoden und Kommunikationsgrundlagen wird auch ein Verständnis für die eigene Rolle und die innere Haltung vermittelt und ein bedürfnisorientierter Blick auf die Eltern/Familie gestärkt. Dabei werden die Erfahrungen aus der Arbeit der Teilnehmer immer mit einbezogen und reflektiert.

Systemisch-lösungsorientierte Gesprächsführung mit Kindern und Jugendlichen in schwierigen Kontexten (für ErzieherInnen, LehrerInnen, SozialpädagogInnen, FamilienberaterInnen)

In der systemischen Beratung geht man davon aus, dass jeder Mensch Experte seiner Fähigkeiten und Stärken ist, die er im Laufe seines Lebens erworben hat.

Auch für ein Kind oder Jugendlichen kann schon die einfache Frage „Was meinst Du, was helfen könnte?“ oft erstaunliche Lösungsideen hervorzaubern. Vorausgesetzt, man begegnet dem Kind oder Jugendlichen mit Wertschätzung und Respekt. Manchmal schweigen Kinder oder Jugendliche auch und möchten trotzdem in Beziehung bleiben. So kann es hier eine wichtige Funktion im Gespräch sein, sich als pädagogische Fachkraft selbst mitzuteilen, wie man eine Situation einschätzt, was man dazu denkt und fühlt. Von grundlegender Bedeutung ist immer die innere Einstellung, die das professionelle Handeln und Denken prägt.

Die eintägige Fortbildung soll Sie in in die systemischen Beratungsmethoden und in den Strukturaufbau eines Beratungsgesprächs mit Kindern/Jugendlichen einführen: Dabei werden die Erfahrungen aus dem Arbeitsalltag der Teilnehmer/Innen immer mit einbezogen und gemeinsam reflektiert.

Publikation :

Jedes Verhalten macht Sinn. Herausfordernde Situationen in der Kita systemisch betrachtet:

https://www.kita-fachtexte.de/fileadmin/Redaktion/Publikationen/KiTaFT_Schmieder_2018_JedesVerhaltenmachtSinn_02.pdf